Infos

Information für Eltern

Es gehört zum Heranwachsen von Kindern und Jugendlichen, dass ausgelöst durch innere Ereignisse oder äußere Erfahrungen Störungen und Krisen auftreten können, die das emotionale Gleichgewicht des jungen Menschen verändern. Oft ist eine solche Krise nach einiger Zeit überstanden, manchmal überdauern Beschwerden und Symptome. Dann ist es sinnvoll, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.
Ich behandele alle psychischen Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters, wie z.B.
  • • Ängste
  • • Depressionen
  • • aggressive Verhaltensweisen
  • • Unruhe und Aufmerksamkeitsstörungen
  • • Zwänge
  • • Einnässen und Einkoten
  • • Essstörungen
  • • Somatisierungsstörungen (Bauch- oder Kopfschmerzen ohne org. Befund)

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine psychotherapeutische Behandlung, die privaten Kassen je nach individueller Vertragsabsprache.
Nach Sprechstunden und Diagnosestellung bespreche ich mit Ihnen Behandlungsmöglichkeiten.

Links

» VAKJP Wenn Kinder Sorgen machen...

» VAKJP Psychotherapie Infos für Eltern

(VAKJP - Hier gibt es interessante Infos für Eltern, Kinder und Jugendliche)